Gegenüberstellung

ownERP vs. MyOdoo

 

ownERP MyOdoo
Kunde entscheidet sich für eine gewisse Grundausrichtung (Dienstleistung, Webshop oder Fertigung) und bekommt die ausschließlich OnDemand (Managed Server Cloud) bereitgestellt
Kunde bekommen Pakete (Module) über Bereitstellungsgebühr unter AGPL zur Verfügung gestellt als OnPremise (Auf Kundenserver) oder OnDemand (Managed Server Cloud)
Startet mit 2 Benutzern Der Paketpreis basiert auf Benutzerstaffeln (bis 20, ab 30, ab 40 etc.) und wird durch Vertrieb individuell angeboten
Vertragsgrundlage ist ein Software-as-a-Service-Vertrag und eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung
Vertragsgrundlage ist eine Software-Pflegevertrag und eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung
- Bei OnPremise (Eigener Server oder angemieteter Server) ist der Kunden selbst für Server Wartung und Updates verantwortlich. Es findet Initialeinweisung statt, ferner gibt es eine WIKI.
Nur im OnDemand (Managed Server Cloud) Betrieb durch die Equitania Software GmbH ausschließlich in deutschen Rechenzentren inkl. Server Patches und ownERP Updates – Kunde hat keinen Zugriff auf den Server, kann sich aber Backups ziehen.
Bei OnDemand (Managed Server Cloud) betreibt die Equitania Software GmbH ausschließlich in deutschen Rechenzentren inkl. Server Patches und MyOdoo Updates – Kunde hat keinen Zugriff auf den Server, kann sich aber Backups ziehen. Es gibt derzeit 3 Server Versionen bis 10, bis 25 und bis 50 gleichzeitige Benutzer.
- Weiterentwicklungen erhöhen die Software Pflege  § 9.2 (20% pro Jahr basierend auf dem Entwicklungsaufwand)
Monatliche Updates über Equitania Release Manager
Monatliche Updates über Equitania Release Manager
Kunde hat im Odoo einen eingeschränkten Administration Zugriff
Kunde hat im Odoo vollen Administration Zugriff